Nach mehreren Jahren intensiver Übungen und unzähligen Asanas ist auch bei der besten Yogamatte irgendwann der Zeitpunkt gekommen, an dem man sich nach Ersatz umsehen muss. Doch was wird eigentlich anschließend aus der alten Yogamatte? Ist denn eine Yogamatte recycelbar? Die wichtigsten Infos und Ideen dazu haben wir hier gesammelt.

alte-yogamatte-wiederverwerten

Alte Yogamatte zum wiederverwerten

Bei Matten, die komplett aus natürlichen Materialien gefertigt wurden, ist die Lage einfach. Diese Yogamatten sind recycelbar. Baumwolle oder Naturkautschuk kann auf dem Wertstoffhof abgegeben und ohne großen Aufwand wiederverwertet werden. Anders sieht es bei Yogamatten aus Kunststoff aus. Oftmals landen diese am Ende ihrer Lebensdauer einfach auf dem Sperrmüll. Damit ist aber weder der Umwelt noch sonst irgendjemandem geholfen. Deshalb haben wir ein paar praktische Ideen gesammelt, was man mit einer alten Yogamatte noch alles anfangen kann.

 

  • Unterlage bei rutschigen Teppichen oder Läufern
  • Schutzeinlage in Küchenschubladen
  • Dämmmatte bei undichten Fenstern und Türen im Winter
  • Verwendung einzelner Stücke als Mousepad am Computer
  • Unterlage bei Pflanzen um den Fußboden zu schützen
  • Abstellfläche für dreckige Schuhe
  • Türmatte
  • Griffpolster
  • Fußpolster für Möbel auf empfindlichen Böden
  • Luftpolsterfolie Ersatz beim Versenden von zerbrechlichen Gegenständen per Post
  • Als Kinderspielzeug in Buchstaben oder andere Formen schneiden
  • Unterlage beim Spielen mit Knete
  • Am Ende einer Rutsche auslegen, um die Ladung für kleine Kinder weicher zu machen
  • Rutschfeste Badewanneneinlage
  • Unterlage für Sitze oder Kofferraum bei Haustieren im Auto
  • Unterlage im Transportkorb für Katzen und kleine Hunde
  • Bett für Haustiere
  • Als Sitzgelegenheit für spontane Picknicks im Auto mitführen
  • Unterlage für andere Outdoor-Sport Aktivitäten
  • Strandunterlage
  • Isomattenersatz beim Camping
  • Surfbrett oder Ski polstern beim Transport im Auto
  • Sonnenschutz hinter der Windschutzscheibe, wenn das Auto in der Sonne geparkt wird
  • Unterlage, wenn man was unter dem Auto repariert
  • Kofferraumschutz beim Transport von sperrigen Gegenständen
  • Unterlage für das Katzenklo, damit kein Streu auf dem Boden landet
  • Knieschützer, um die Gartenarbeit komfortabler zu machen
  • Unkraut abdecken, damit es eingeht
  • Einem Tierheim spenden
  • Einem Obdachlosenheim spenden
  • Einem Sozialen Vereine spenden
  • Bunte Pinnwand im Büro
  • Sitzunterlage auf harten Stühlen
  • Unterlage im Küchenregal, damit Gläser keine Kratzer bekommen
  • Stempelformen für Kinder ausschneiden
  • Gefährliche Ecken bei einem engen Tiefgaragenstellplatz polstern
  • Getränkehalter für Heißes und Kaltes basteln
  • Laptoptasche basteln

All das ist besser, als wenn man die alte Yogamatte einfach wegwirft. Bei der Anschaffung einer neuen Matte sollte man auf recycelbare Materialien wie Naturkautschuk oder Baumwolle setzen. Einen Vergleich von Matten aus verschiedenen Materialien stellen wir in unserem Yogamatte Test vor. Finden Sie dort die passende Unterlage für Ihren persönlichen Yogastil.

 

38 Ideen, wie man eine alte Yogamatte wiederverwerten kann
3.7 (73.33%) 3 votes